Lamentations – Klagelieder

Im Rahmen des Konzerts „Lamentations“ erklingen am Sonntag, 25. Februar 2024 um 17:00 Uhr in der Schorndorfer Stadtkirche vertonte Klagelieder von frühbarocken Meistern.

Ausgehend von den berühmten Klageliedern des Propheten Jeremia führt ein professionelles Ensemble sein Publikum zu verschiedenen Lamentationen aus dem Buch der Psalmen. Die Sehnsucht nach Frieden, die sich in den Klageliedern immer wieder Bahn bricht, hat durch die Geschehnisse der jüngsten Zeit wieder drastisch an Aktualität gewonnen. Das fein kommunizierende Ensemble musiziert mit hoher Expressivität und Tiefe, mit Stimmen und Instrumenten gegen Gleichgültigkeit und Abstumpfung in Krisenzeiten.

Es singen und spielen Martina Daxböck, Sopran, Stefan Zenkl, Bass, David Drabek und Maria Kubizek,  Violine, Wolfram Fortin und Markus Huber, Viola, Rüdiger Kurz, Violone, und Johannes Hämmerle, Orgel und Cembalo.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.