Tangomesse von Martín Palmeri

Sonntag, 14. Mai 2023, 19 Uhr, Stadtkirche

Schorndorfer Kantorei
Mezzosopran Solo
Tangoorchester mit Streichern, Bandoneon und Klavier
Leitung: Julian Handlos

Die „Misa a Buenos Aires“, auch bekannt unter dem Titel „Tangomesse“, wurde erstmalig im Jahr 1995 in Buenos Aires aufgeführt. Der argentinische Komponist Martín Palmeri verbindet in seiner Komposition verschiedene Stilelemente und Kompositionstechniken: Melodisch und rhythmisch ist das Werk dem Tango Nuevo verpflichtet. Gleichzeitig orientiert es sich aber in vielerlei Hinsicht an der Formensprache der kirchenmusikalischen Tradition. Durch die Synthese des klassischen Messtextes mit den tänzerischen Rhythmen und ausdrucksstarken Klängen des Tangos, erklingt Kirchenmusik in ungewohnten, jedoch geradezu genialem neuen Gewand.